Lokal

44-jähriger prallte gegen Betonmauer

07.09.2020 • 11:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Autounfall ereignete sich  auf der Walgaustraße in Richtung Sulz. <span class="copyright">Bernd Hofmeister</span><span class="copyright"> </span><span class="copyright"></span><span class="copyright"></span><span class="copyright"></span>
Der Autounfall ereignete sich auf der Walgaustraße in Richtung Sulz. Bernd Hofmeister

Der Autolenker fuhr am Sonntagabend in Röthis gegen eine Betonmauer.

Ein 44-jähriger Autolenker ist am Sonntag in Röthis frontal gegen eine Betonmauer geprallt. Aus unbekannter Ursache fuhr er in einem Rechtsknick geradeaus weiter und kollidierte mit dem Bauwerk. Der nicht angeschnallte Mann erlitt dabei schwere Verletzungen, informierte die Polizei. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 17.00 Uhr auf der Walgaustraße (L50) in Richtung Sulz. Unfallzeugen leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte.