Österreich

Mann lag schwer verletzt auf der Straße

19.11.2020 • 12:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mann lag schwer verletzt auf der Straße

Passant fand auf Straße Mann. Konnte nicht mehr gerettet werden.

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Mittwochnachmittag in Wien-Meidling. Ein Passant alarmierte die Polizei, da er eine verletzte und nicht mehr ansprechbare Person auf der Straße liegend wahrgenommen hatte. Die eingetroffenen Polizisten leisteten vor Ort unverzüglich erste Hilfe, welche durch den Notarzt der Wiener Berufsrettung fortgesetzt wurde. Der Mann erlag jedoch noch im Rettungswagen seinen schweren Verletzungen.

Fremdverschulden kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, so die Wiener Polizei am Abend in einer Aussendung. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen. Sowohl die Hintergründe des Vorfalls, als auch die Identität des Verstorbenen sind derzeit noch völlig unklar.