Sport

Frank de Boer tritt nach Aus zurück

29.06.2021 • 20:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Niederlage gegen Tschechien war das letzte Spiel als Teamchef für die Niederlande
Die Niederlage gegen Tschechien war das letzte Spiel als Teamchef für die Niederlande AP

Frank de Boer ist nach einem Gespräch mit dem Verband zurückgetreten.

Nach dem enttäuschenden Achtelfinal-Aus bei der Fußball-Europameisterschaft ist der niederländische Teamchef Frank de Boer zurückgetreten. Das gab der niederländische Verband KNVB nach einer gemeinsamen Analyse und einem klärenden Gespräch in der Verbandszentrale in Zeist bekannt. De Boer hatte den Posten als Bondscoach erst im Herbst 2020 als Nachfolger des populären und erfolgreichen Ronald Koeman angetreten, der dank einer Ausstiegsklausel zum FC Barcelona gewechselt war.

Ein Nachfolger des ehemaligen Weltklasse-Verteidigers (51) steht noch nicht fest. Das Oranje-Team war bei der EM am Sonntag nach einer enttäuschenden Leistung im Achtelfinale mit 0:2 gegen Tschechien ausgeschieden.