Sport

Heimteam spielt in Schwarz-Türkis

13.06.2021 • 16:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Um öfters als einmal im Heim-Trikot zu spielen, müssten David Alaba und Co. die Gruppenphase überstehen.
Um öfters als einmal im Heim-Trikot zu spielen, müssten David Alaba und Co. die Gruppenphase überstehen. GEPA pictures

Österreich darf gegen Nordmazedonien nicht in Rot-Weiß auflaufen.

Das österreichische Nationalteam bestreitet den EM-Auftakt gegen Nordmazedonien (hier geht’s zum Liveticker)zwar nominell als Heimteam, darf aber dennoch nicht im traditionell roten Heim-Dress auflaufen.

Grund dafür sind die zwei Trikot-Varianten der Nordmazedonier, weder die komplett rote Heim- noch das rein weiße Auswärts-Garnitur der Nordmazedonier ist mit der rot-weißen Heim-Bekleidung des ÖFB-Teams kompatibel.

Auch das tatsächliche Auswärtsspiel gegen die Niederlande wird Österreich in Schwarz-Türkis bestreiten, einzig gegen die in Gelb auflaufenden Ukrainer im dritten Gruppenspiel werden sich David Alaba und Co. in Rot präsentieren.