Sport

Marc-Andre ter Stegen verpasst EM

17.05.2021 • 15:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Marc-Andre ter Stegen wird die EM im Sommer verpassen.
Marc-Andre ter Stegen wird die EM im Sommer verpassen. AFP

Torhüter steht Deutschland wegen einer Knie-Operation nicht zur Verfügung.

Marc-Andre ter Stegen, Tormann des FC Barcelona, den Teamchef Joachim Löw als Nummer zwei hinter Manuel Neuer vorgesehen hat, muss sich einem medizinischen Eingriff am Knie unterziehen, wie ter Stegen auf Instagram mitteilte.

„Ich bin traurig, dass ich diesen Sommer die EURO 2020 mit Deutschland verpassen werde“, schrieb ter Stegen. „Zum ersten Mal seit vielen Jahren werde ich zu Hause ein Fan sein und mein Land unterstützen.“

Als Tormann neben Neuer sind nun Bernd Leno von Arsenal und Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt fest eingeplant. Löw wird seinen 26 Mann umfassenden Kader für die EM am Mittwoch offiziell bekanntgeben. Ter Stegen hat bisher 25 Länderspiele für Deutschland bestritten, blieb aber immer im Schatten von Neuer.

Thomas Müller soll hingegen wieder zum Kader gehören – zumindest wenn es nach der „Bild“ geht. Löw beabsichtige, den 31-Jährigen zu nominieren, schrieb das Blatt am Montag auf seiner Internetseite. Der DFB bestätigte die Personalie zunächst nicht.

Sein 100. und bisher letztes Länderspiel hatte Müller im November 2018 in der Nations League gegen die Niederlande (2:2) bestritten. Vier Monate später folgte die damals unerwartete Ausbootung durch Löw, der damals auch Mats Hummels und Jerome Boateng aussortierte.