Sport

Französische Doppelführung

10.01.2021 • 13:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Clement Noel
Clement Noel GEPA pictures

Clement Noel führt im ersten Durchgang des Torlaufs in Adelboden.

Die Weltcup-Trilogie von Adelboden könnte zum totalen französischen Triumph werden. Nach dem Doppel durch Alexis Pinturault in den beiden Riesentorläufen führt sein Landsmann Clement Noel nach dem ersten Durchgang des Slaloms 41 Hundertstel vor Victor Muffat-Jeandet, einem weiteren Läufer der Equipe Tricolore. Hinter dem Schweizer Loic Meillard (+0,42) folgt Marco Schwarz mit nur einem weiteren Hundertstel Rückstand als bester Österreicher auf Rang vier.

Hier geht es zu den Ergebnissen und zum Liveticker

Nicht mehr im zweiten Lauf zu sehen ist Manuel Feller. Der als Führender der Slalom-Weltcupwertung nach Adelboden gekommene Tiroler rutschte im extrem steilen Schlusshang an einem Tor vorbei und schied ebenso aus wie der junge Fabio Gstrein, der eingefädelt hat. Das gleiche Missgeschick passierte auch dem starken jungen Südtiroler Alex Vinatzer sowie dem Kroaten Filip Zubcic.