Sport

So geht es MotoGP-Altstar Valentino Rossi

18.10.2020 • 15:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Valentino Rossi
Valentino Rossi AFP

Der Altmeister Rossi konnte beim GP von Aragonien nicht teilnehmen.

Die Motorrad-Weltelite ließ an diesem Wochenende beim GP von Aragonien in Spanien die Maschinen glühen, aber der Altmeister muss passen. Wegen eines positiven Corona-Tests trat Valentino Rossi die Reise in den Nordosten der Iberischen Halbinsel gar nicht an. Im italienischen Radio erzählte der Italiener nun, wie es um ihn bestellt ist.

Er habe Symptome, ein bisschen Fieber, Glieder- und Kopfschmerzen, „wie bei einer Grippe“, meinte der 41-Jährige in Radio Deejay. Zweimal sei er negativ auf Corona getestet worden, auch als er sich schon krank fühlte und erhöhte Temperatur hatte. Beinahe wäre er nach Spanien abgereist. Erst am Donnerstagnachmittag war er dann Covid-19-positiv. Rossi sah sich das Rennen zu Hause im Fernsehen an.