Sport

Christoph Leitgeb beendet Karriere

04.08.2020 • 20:01 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Christoph Leitgeb
Christoph Leitgeb

Mit 35 Jahren beendet Christoph Leitgeb seine Karriere.

41 Länderspiele für Österreich, insgesamt 305 Bundesliga-Spiele (davon 76 für den SK Sturm und 229 für Salzburg) und 74 Europacup-Partien hat Christoph Leitgeb in seiner Karriere bestritten. Jetzt zieht der 35-Jährige endgültig einen Schlussstrich.

Der Mittelfeldspieler beendet seine Karriere. Insgesamt gewann Leitgeb zehn Meistertitel mit den Mozartstädtern, durfte zusätzlich sechs Mal die Cuptrophäe in die Höhe stemmen und nahm an der Heim-Europameisterschaft 2008 teil.

Leitgeb sagt fast 15 Jahre nach seinem Bundesliga-Debüt für Sturm am 20. September 2005: „Fußball-Profi zu werden war mein Kindheitstraum. Ich bin extrem dankbar, dass ich ihn über eine so lange Zeit leben durfte und dabei auch so viele Erfolge gefeiert habe. In meiner Karriere habe ich viele großartige Menschen kennengelernt und eine Menge Erfahrungen gesammelt, die mich nachhaltig geprägt haben und die ich nie missen möchte. Nach 15 Jahren im Profifußball ist es für mich nun der richtige Zeitpunkt, ein neues Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen. Ich freue mich auf all das, was kommt.“

Sturm-Geschäftsführer Andreas Schicker („Christoph hat einen unglaublichen Charakter und war bis zuletzt ein wertvoller Bestandteil unserer Mannschaft“) will sich aber weiter um den Grazer bemühen und ihn beim Klub halten. So soll mit Leitgeb, der einen längeren Urlaub machen wird, ein Gespräch geführt werden, um ihn eventuell von einer Scouting-Tätigkeit bei den Schwarz-Weißen zu überzeugen.