Österreich

3.101 Neuinfektionen am Mittwoch

07.04.2021 • 11:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
3.101 Neuinfektionen am Mittwoch

Die meisten Neuinfektionen wurden in Wien und Niederösterreich gemeldet.

Am Mittwoch wurden in Österreich 3.101 Corona-Neuinfektionen von den Gesundheitsbehörden gemeldet (Stand 9:30 Uhr). Auch 29 neue Todesfälle wurden in Zusammenhang mit Covid-19 in den letzten 24 Stunden verzeichnet. Bisher sind seit Ausbruch der Pandemie 9.546 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben. Insgesamt sind bisher 566.008 bestätigte Corona-Fälle bekannt. 522.774 Personen gelten wieder als genesen.

Die meisten Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden wurden in Wien (1.130) und Niederösterreich (474) gemeldet. Getestet wurden in Österreich bisher 25.515.997 Personen. 6.936.131 davon sind PCR-Tests und 18.579.866 fallen unter Antigen-Testungen.

Lage in den Spitälern

Drei Personen müssen mit Stand Mittwochvormittag auf Intensivstationen neu behandelt werden. Insgesamt befinden sich 2.455 Personen aufgrund des Corona-Virus in Spitalsbehandlung, davon 581 in Intensivpflege.