Österreich

16-Jähriger nach Fahrradunfall verstorben

06.09.2020 • 11:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sujetbild
Sujetbild Juergen Fuchs

Der Jugendliche war gegen einen abgestellten Pkw gestürzt.

Ein 16-Jähriger ist nach einem schweren Fahrradunfall am späten Samstagnachmittag auf dem Tummelplatzweg in Innsbruck in der Klinik kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Jugendliche hatte offenbar vor einem, mit einem Kinderwagen entgegenkommenden, 42-Jährigen eine Vollbremsung gemacht. Daraufhin flog er über den Lenker und stürzte gegen einen abgestellten Pkw.

Der schwer verletzte 16-Jährige wurde nach der Erstversorgung in die Klinik eingeliefert. Dort verstarb er wenig später.