Österreich

Messerstecher nach einem Jahr wiedererkannt

02.08.2020 • 15:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sujetbild
Sujetbild (c) APA/HANS KLAUS TECHT

25-Jähriger wurde von Beamten des Stadtpolizeikommandos festgenommen.

Ein 25-jähriger Mann ist am Sonntag nach Mitternacht beim Calafattiplatz im Wiener Prater festgenommen worden, nachdem ihn ein im Juni vergangenen Jahres durch einen Messerstich schwer verletzter Mann wieder erkannt hat. Das damalige Opfer rief umgehend den Polizeinotruf. Der Beschuldigte gibt zu, bei der damaligen Auseinandersetzung dabei gewesen zu sein, die Messerattacke bestreitet er jedoch.

Die Staatsbürgerschaft des Mannes ist ungeklärt. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien von Beamten des Stadtpolizeikommandos Brigittenau festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen ist derzeit noch eine Spurenauswertung im Gange, die Tatzeit war der 10. Juni 2019 um 21.30 Uhr, die Festnahme erfolgte um 1.00 Uhr ein paar Meter vom Tatort Praterstern entfernt.