Österreich

Tirol: Appell an Gäste

27.06.2020 • 12:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Den Beherbergungsbetrieben empfehle man, jene Gäste, die einen Aufenthalt in Tirol gebucht haben, vorab zu kontaktieren
Den Beherbergungsbetrieben empfehle man, jene Gäste, die einen Aufenthalt in Tirol gebucht haben, vorab zu kontaktieren Wanderhotels

Negativer Coronatest sollte mitgebracht werden.

Nach dem Bundesland Salzburg richtet auch Tirol einen Appell an Gäste aus Ländern und Regionen, für die eine Reisewarnung gilt – wie etwa die Landkreise Gütersloh und Warendorf im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Urlaubern aus diesen Regionen werde dringend angeraten, einen Nachweis über einen negativen Coronatest mitzubringen, hieß es am Samstag.

Den Beherbergungsbetrieben empfehle man, jene Gäste, die einen Aufenthalt in Tirol gebucht haben, vorab zu kontaktieren und darüber zu informieren. Jenen Gästen, die ohne einen derartigen Test anreisen, soll von den Beherbergungsbetrieben dringend angeraten werden, unmittelbar nach der Ankunft telefonisch mit einem niedergelassenen Arzt Kontakt aufzunehmen, erklärte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). Diese können dann einen Corona-Test veranlassen. Eine Bestätigung des Testergebnisses sei dann dem Beherbergungsbetrieb vorzulegen.