Handels-KV – Arbeiter erhalten auch Lohnplus von 1,5 Prozent

13.11.2020 • 15:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Die 120.000 Arbeiter in der Handelsbranche – unter anderem Lagerarbeiter, Fahrer oder Möbelmonteure – erhalten ab 1. Jänner 2021 um 1,5 Prozent mehr Lohn. Dies entspricht der Inflationsrate. Darauf haben sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter am Freitag geeinigt. Für die 415.000 Handelsangestellten und 18.000 Lehrlinge wurde das Gehaltsplus von 1,5 Prozent bereits am 21. Oktober vereinbart.

Einen verpflichtenden Corona-Bonus gibt es im Handel nicht. Die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Dienstleistungsgewerkschaft vida haben sich stattdessen auf eine Empfehlung geeinigt: Handelsunternehmen, die trotz Coronakrise finanziellen Spielraum sehen, mögen den Handelsarbeitern eine Corona-Prämie in Höhe von mindestens 150 Euro auszahlen.