Grätzl-Analyse – SPÖ regiert im Schubertviertel

/ 1 Minuten Lesezeit

Auch auf der zweiten Position hört die Partei in Bezirk und Grätzl auf den selben Namen: die Grünen mit 21,66 Prozent. Den dritten Stockerlplatz nimmt die ÖVP ein, genauso wie im 9. Bezirk. Die Volkspartei fuhr im Schubertviertel mit 17,28 Prozent aber etwas weniger Stimmen ein als im Alsergrund.

Auf Rang vier, fünf und sechs reihen sich die NEOS mit 9,97 Prozent ein, die FPÖ (5,85 Prozent) sowie das Team HC Strache mit 1,86 Prozent. Die übrigen kandidierenden Listen kamen gemeinsam auf 5,38 Prozent.

Mit 4 295 Wahlberechtigten ist das Schubertviertel ein eher kleines Grätzl.