Bezirksvertretung – Die Donaustadt trägt weiter rot

/ 1 Minuten Lesezeit

Platz vier geht im 22. Bezirk an die FPÖ, die somit vom zweiten Platz abstürzte. Sie verlor mit 26,98 Prozentpunkten dramatisch und steht nun bei nur mehr 9,76 Prozent. Die NEOS steigerten sich um 1,32 Prozentpunkte: 5,98 Prozent bedeuten Platz fünf. Das Team HC Strache erhielt verhaltenen Zuspruch. Das jüngste Projekt des früheren FPÖ-Chefs erzielte bei seiner Premiere 3,86 Prozent – das ist der letzte Platz im Reigen der Gemeinderats-Parteien. Die übrigen Listen kamen auf 4,51 Prozent.

Bei der Bezirksvertretungswahl waren in der Donaustadt 143 548 Personen wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,37 Prozent.