Lokal

Freispruch: Ex-Obmann verzockte Vereinsgelder

06.07.2021 • 07:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der unbescholtene Angeklagte wurde am Montag am Landesgericht Feldkirch vom Vorwurf der Untreue wegen tätiger Reue freigesprochen. <span class="copyright">Symbolbild/Hartinger</span>
Der unbescholtene Angeklagte wurde am Montag am Landesgericht Feldkirch vom Vorwurf der Untreue wegen tätiger Reue freigesprochen. Symbolbild/Hartinger

Obmann vereinbarte Begleichung des Schadens von 20.000 Euro vor Strafanzeige.