Lokal

„Es braucht ein zweites Standbein“

12.06.2021 • 18:23 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Bösch hat von jeher gelernt, sein Geschäft nicht nur auf ein Standbein zu stützen. <span class="copyright">Klaus Hartinger</span>
Bösch hat von jeher gelernt, sein Geschäft nicht nur auf ein Standbein zu stützen. Klaus Hartinger

Damit Albert Bösch von der Fischerei leben kann, bedarf es Umdenkens und Innovationen.