Kultur

SOV: Optimismus trotz weiterer Absage

18.03.2021 • 18:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
SOV-Abo-Konzert im Frühjahr 2019. In der Mitte zu sehen ist Violinist Emmanuel Tjeknavorian, der kürzlich den SOV-Part zur Haydn-Passionsmusik dirigiert hat.<span class="copyright"> Mathis Fotografie</span>
SOV-Abo-Konzert im Frühjahr 2019. In der Mitte zu sehen ist Violinist Emmanuel Tjeknavorian, der kürzlich den SOV-Part zur Haydn-Passionsmusik dirigiert hat. Mathis Fotografie

Fünftes SOV-Konzert abgesagt, Mahler-Konzert im Oktober.