Kärnten

Postlerin gebissen und mit Kaffee übergossen

15.01.2021 • 13:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Postlerin gebissen und mit Kaffee übergossen

In Klagenfurt kam es zu Auseinandersetzung und einer Anzeige.

Eine 23-jährige Postzustellerin wollte Donnerstagmittag in einer Wohnanlage in Klagenfurt ein Paket zustellen. Dabei kam es im Stiegenhaus mit der 43-jährigen Paketempfängerin zu einer verbalen Auseinandersetzung. Nachdem die 43-Jährige die Paketannahme verweigerte, verfolgte sie die Zustellerin bis zu deren Fahrzeug. Dort biss sie ihr in den Oberarm, schlug ihr mehrmals mit der Hand ins Gesicht und übergoss sie mit heißem Kaffee – heißt es in einer Aussendung der Polizei.

Anschließend flüchtete die 43-Jährige, konnte aber kurze Zeit später von einer Polizeistreife angehalten werden. Die Postzustellerin erlitt bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Nach Abschluss weiterer Erhebungen wird Anzeige erstattet.