Allgemein

WKV-Gebäude soll ein Denkmal werden

18.09.2021 • 18:19 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Geplant wurde das Kammergebäude von Ernst Hiesmayr († 2006), einem bedeutenden Architekten der Nachkriegsmoderne, der sich mit zahlreichen Wohn-, Schul- und Verwaltungsbauten einen Namen gemacht hat. <span class="copyright">Klaus hartinger</span>
Geplant wurde das Kammergebäude von Ernst Hiesmayr († 2006), einem bedeutenden Architekten der Nachkriegsmoderne, der sich mit zahlreichen Wohn-, Schul- und Verwaltungsbauten einen Namen gemacht hat. Klaus hartinger

Bundesdenkmalamt will Fassade sowie Teile im Gebäudeinneren erhalten.