Allgemein

Herren-Sieger im Fußball, Volleyball und Handball stehen fest

07.08.2021 • 16:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Brasilien gewann das Fußballturnier
Brasilien gewann das Fußballturnier AFP

Brasilien ist Olympiasieger im Fußball, Frankreich holt Gold in Hand- und Volleyball.

Brasilien holte erneut Gold im Fußball-Turnier

Brasilien hat sich zum zweiten Mal nach Rio 2016 zum Olympiasieger im Fußball gekürt. Die Südamerikaner rangen Spanien am Samstag im Finale mit 2:1 nach Verlängerung nieder. Der eingewechselte Malcom entschied die Partie in Yokohama mit seinem Treffer in der 108. Minute. Nach regulärer Spielzeit war es 1:1 gestanden. Bronze hatte sich bereits am Freitag Mexiko durch ein 3:1 gegen Japan gesichert.

Frankreich erstmals Olympiasieger im Volleyball

Frankreichs Volleyballer sind erstmals Olympiasieger. Das Team um Star-Angreifer Earvin N’Gapeth setzte sich am Samstag im Finale der Sommerspiele von Tokio mit 3:2 (23,17,-21,-21,12) gegen die Auswahl des Russischen Olympischen Komitees durch. Dem überragenden N’Gapeth gelangen dabei 26 Punkte. Bronze sicherte sich Argentinien durch ein 3:2 (23,-20,-20,17,13) gegen Rio-Olympiasieger Brasilien.

Frankreich auch im Handball erfolgreich

Frankreichs Handballer haben zum dritten Mal olympisches Gold gewonnen. Der Rekordweltmeister setzte sich im Endspiel von Tokio mit 25:23 (14:10) gegen WM-Champion Dänemark durch und nahm damit erfolgreich Revanche für die Finalniederlage 2016 in Rio (26:28). Rückraumspieler Nedim Remili war mit fünf Toren der beste Werfer für Frankreich. Bronze ging wie schon 1996, 2000 und 2008 an Spanien, das im Duell um Platz drei Ägypten 33:31 (19:16) besiegte.