Allgemein

Lewis Hamilton siegte in Silverstone

18.07.2021 • 18:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Heimsieg für Lewis Hamilton
Heimsieg für Lewis Hamilton (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ XPB Images/ Batchelor)

Lewis Hamilton holte sich den Heimsieg in Silverstone trotz Strafe.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sein Heimrennen in Silverstone gewonnen. Der Brite fuhr am Sonntag im Mercedes seinen 99. Grand-Prix-Sieg heraus. Zweiter wurde Ferrari-Mann Charles Leclerc (MON) vor Valtteri Bottas (FIN) im zweiten Mercedes. Die Szene des Rennens hatte sich schon in der ersten Runde in der Copse-Kurve ereignet, in der WM-Leader Max Verstappen nach einer Berührung mit Hamilton von der Strecke flog und in einen Reifenstapel krachte.

Hamilton fasste für den Überholversuch eine Zehn-Sekunden-Zeitstrafe aus, fing den Langzeit-Führenden Leclerc aber zwei Runden vor Schluss dennoch ab. Red-Bull-Pilot Verstappen wurde nachher eingehend untersucht, der Niederländer klagte offenbar über Schwindelgefühl. Hamilton verkürzte seinen Rückstand auf Verstappen in der WM-Wertung.