Allgemein

Bei Tour de France von Radar geblitzt

18.07.2021 • 18:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Diese Gruppe war zu schnell unterwegs
Diese Gruppe war zu schnell unterwegs Screenshot

Kuriose Szene bei der 21. Etappe der Tour de France.

Wie schnell die Profis bei der Tour de France oft unterwegs sind, zeigte sich am Sonntag auf ungewöhnliche Art und Weise. Auf der 21. Etappe von Chatou nach Paris wurde ein Teilnehmer von einem Radargerät geblitzt.

Die offizielle Seite der Tour postete das kurze Video in den Sozialen Netzwerken. Darauf ist zu sehen, wie das Gerät klar und deutlich aufblitzt. Dem Fahrer dürfte es wohl egal sein, den Behörden vor Ort vermutlich auch.