Allgemein

­Naturnaher Weg mit 360-Grad-Panorama

03.06.2021 • 08:00 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
Der Blick schweift über Feldkirch zum Ardetzenberg und Alpstein in der Schweiz mit Hohem Kasten.<br><span class="copyright">Hertha Glück</span>
Der Blick schweift über Feldkirch zum Ardetzenberg und Alpstein in der Schweiz mit Hohem Kasten.
Hertha Glück

Hertha Glück wanderte ab der Kirche in Göfis zum Waldrand und weiter zum Säntisblick.

Kurzbeschreibung:
Besonderes: Naturnaher Weg der Gegensätze: vorab nah des Ortes und dann tief im Wald, der wiederum ein 360-Grad-Panorama bietet

Anforderung und Gehzeit: In guten zwei Stunden werden knappe 200 Höhenmeter aufwärts und auch wieder abwärts überwunden

Markierungen: gelb-weiß

Charakter der Wege: Straße, Forst- und Waldwege

Tipp: bei jeder Witterung zu empfehlen

Kultur und Natur: Denkmäler in der Kirchstraße, Kath. Pfarrkirche Hl. Luzius mit Carl Lampert-Denkmal, Frühmesshaus, Pfarrhof, Gemeindeamt, Kapelle Hl. Sebastian, Naturvielfalt bei der Volksschule, Säntisblick, Hoher Sattel

Anziehen und mitnehmen: gutes Schuhwerk, Wetterkleidung

Einkehrmöglichkeiten: Göfis

Start und Ende: Parkplatz gegenüber der Kath. Pfarrkirche Hl. Luzius, Kirchstraße 8 in Göfis, Bushaltestelle