Allgemein

Flammkuchen-Baguettes

13.02.2021 • 18:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ein wundervoller und schneller Snack! <span class="copyright">Hagen</span>
Ein wundervoller und schneller Snack! Hagen

Ulrike Hagen kocht jede Woche ein Gericht für die NEUE am Sonntag.

Für 4 Personen

  • 2 Frischbackbaguettes

    sowie
  • 150 g Frühstückspeck in Scheiben
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Sauerrahm
  • 150 g geriebener würziger Käse
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Muskatnuss

Zubereitung

Den Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze oder 200°C Heißluft vorheizen. Die Baguettes der Länge nach halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen.

Für die Füllung die Frühstücksspeckscheiben in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Öl rundherum knusprig braten. Auf Küchenkrepp entfetten und überkühlen lassen.

Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Speck mit Sauerrahm, geriebenem Käse und den Frühlingszwiebeln vermengen. Petersilie fein hacken und unterheben und die Masse mit Salz und Pfeffer sowie etwas Muskatnuss würzen.

Die Mischung auf den halbierten Baguettes verteilen und vorsichtig glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 8–9 Minuten goldbraun überbacken. Aus dem Ofen nehmen und frisch gebacken servieren.

Dazu passt wundervoll ein knackiger Blattsalat.

Tipp

Vegetarier lassen einfach den Speck weg und nehmen etwas mehr Kräuter und Frühlingszwiebeln.