Doch keine Haft nach Sex mit Jugendlicher

Allgemein / 09.02.2021 • 20:01 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bei der Berufungsverhandlung gestern am Innsbrucker Oberlandesgericht (OLG) wurde die Strafe des 42-Jährigen deutlich verringert. <span class="copyright">Symbolbild/Klaus Hartinger</span>
Bei der Berufungsverhandlung gestern am Innsbrucker Oberlandesgericht (OLG) wurde die Strafe des 42-Jährigen deutlich verringert. Symbolbild/Klaus Hartinger

Ein Monat Gefängnis in erster Instanz nach bezahltem Sex mit 14-Jähriger.