Allgemein

Markus Waldner in Selbstisolation

18.01.2021 • 13:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
FIS-Renndirektor Markus Waldner
FIS-Renndirektor Markus Waldner GEPA pictures

Er hat beim Weltcup in Flachau einen positiven Corona-Test abgegeben.

FIS-Renndirektor Markus Waldner befindet sich seit Bekanntwerden in Selbstisolation. Das gab der Skiweltverband FIS am Montagmorgen bekannt. Demnach seien alle Kontaktpersonen Waldners anschließend erneut negativ getestet worden.

Seine Assistenten, Emmanuel Couder und Hannes Trinkl, werden den Südtiroler Waldner beim kommenden Kitzbühel-Wochenende vertreten.