Allgemein

Klassiker in Wengen doch abgesagt

11.01.2021 • 13:16 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Herren-Abfahrt in Wengen (SUI) fällt heuer aus
Die Herren-Abfahrt in Wengen (SUI) fällt heuer aus APA/AFP/OLIVIER MORIN

Herren-Weltcup-Rennen im Schweizer Ski-Ort Wengen wurden abgesagt.

In Wengen werden am kommenden Wochenende definitv keine Weltcup-Skirennen stattfinden. Das steht nun, nach langem Hin und Her, endgültig fest. Der Grund sind wieder vermehrte Coronavirus-Fälle im Schweizer Ski-Ort.

Zuletzt waren viele britische Touristen in Wengen auf Urlaub, es wurden infolge auch Fälle des mutierten Virus im Bergdorf nachgewiesen. Noch am vergangenen Wochenende hat der Ski-Weltverband FIS die Durchführung der 91. Internationalen Lauberhornrennen bestätigt. Nun aber erfolgte erneut ein Rückzieher. Am Sonntag hatte die örtliche Behörde bereits die Schule sowie Teile des berühmten Skigebiets geschlossen.

Der FIS-Council berät derzeit in einer Eiltsitzung noch über Lösungen. Die Verbände und die Athleten wurden bereits angehalten, nicht nach Wengen zu reisen. Zwei Abfahrten und ein Slalom waren geplant. Eine Abfahrt soll Anfang März in Kvitfjell (NOR) nachgetragen, die übrigen Bewerbe ersatzlos gestrichen werden.

Mehr Informationen in Kürze.