Allgemein

Vorarlberg: 100.000er Marke überschritten

08.10.2020 • 16:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Symbolbild / Koen van Weel / ANP / AFP</span>
Symbolbild / Koen van Weel / ANP / AFP

Seit März wurden 100.172 Personen auf Corona getestet.

Vorarlberg hat am Donnerstag die Zahl von 100.000 Corona-Tests überschritten. Das Land wies auf seinem Dashboard am Donnerstag (16.00 Uhr) 100.172 Testungen aus. Derzeit sind 375 Personen aktiv positiv auf das Coronavirus getestet, seit dem Vorabend kamen 39 Neuinfektionen dazu. Im selben Zeitraum wurden 19 Personen als gesund gemeldet. Seit Beginn der Pandemie weist das Land damit 2.213 Infektionen aus, insgesamt sind 1.814 Infizierte wieder genesen.

26 Neuinfektionen können auf das Umfeld von bereits zuvor positiv getesteten Personen zurückgeführt werden, in 13 Fällen seien die Ansteckungsquellen bisher unklar, hieß es. Besonders betroffen ist der Bezirk Feldkirch mit derzeit 156 aktiven Fällen.

Sieben Personen mit nachgewiesener Corona-Infektion mussten am Donnerstag in Vorarlbergs Spitälern intensivmedizinisch betreut werden. 24 Personen sind in Vorarlberg bisher an oder mit einer Corona-Infektion gestorben.

APA